Samstag, 30. Oktober 2010

Stöckchen-Bildung

Chrissy hat mich mit einem Stöckchen beworfen *wuff* und da es um Bildung geht und ich auf Bildung stehe (echt jetzt XD ) musste ich das auch gleich beantworten *hehe*


Was war deine schlechteste Zeugnisnote?
'ne 4, denk ich - ich war zwar in Geschichte zweimal versetzungsgefährdet, konnte mich aber immernoch auf die 4 retten, bevor es Zeugnisse gab ;)

Welche Kompetenzen sollte Schule unbedingt vermitteln?
ganz banal gesagt: alles was man zum Leben braucht ;D das wären beispielsweise Rechnen, Lesen und Schreiben - und das nicht nur auf niedrigem Niveau. Außerdem geschichtliches und kulturelles "Allgemeinwissen", topografische Kenntnisse würd' ich da auch mit reinbringen... Englisch find' ich auch sehr wichtig. Und dann unbedingt sowas wie, ääh.... Haushalt führen - also einfach die Grundlagen die man braucht, um alleine wohnen zu können; Kochen, Wäsche waschen, mit Geld umgehen, Verträge abschließen und sowas.

Welche Diskussion rund um das Thema Bildung fandest du in letzter Zeit spannend?
Ehrlich gesagt verfolg' ich die Nachrichten derzeit nicht wirklich ^^"" was vllt nicht unbedingt aktuell ist, wo ich aber hoffe dass es i-wann eingeführt wird, wäre ein gesamtdeutsches Zentralabitur, sprich: in allen Bundesländern gleiche Anforderungen für's Abitur (natürlich mit angepassten Lehrplänen etc. ^^" )

Wissen bedeuet:
Macht *muahahaha*

Was hat dich früher motiviert, jeden Tag in die Schule zu gehen?
Da mein Gymnasium in der nächsten Stadt war und meine Freunde aus verschiedenen umliegenden Dörfern kamen, war das die beste Gelegenheit sie zu sehen - außerdem ist zuhause-rumhängen i-wie auch nich' sehr spannend ^^

Was macht für dich einen guten Lehrer aus?
Ich mag Lehrer, die wirken als hätten sie tatsächlich Ahnung von ihrem Gebiet - und dann möglichst noch auf anderen Gebieten :D Generell kann ich Menschen nicht allzu ernst nehmen, bei denen ich denke dass sie selbst nichts wirklich können, sry ^^"

Was macht für dich einen schlechten Lehrer aus?
Naja, wenn ich mir manche Lehramtsstudenten so ansehe... dann denke ich, dass ein Lehrer sich durchsetzen und als Respektsperson wahrgenommen werden sollte - und das ist bei manchen leider so gar nicht der Fall *kicher* Aber nicht diese Art von "Ruhe-oder-es-knallt"-Respekt sondern eher wie bei der letzten Frage beschrieben: Jemand der wirkt als wüsste er was und vor allem jemand von dem man gerne etwas lernen würde :D

Was ist deine liebste Figur aus Comic-, Trick-, Serien-, Literatur- oder Märchenwelt und warum?
o__O" wie bitte passt die Frage denn zum Bildungsthema? *wunder* (davon abgesehen dass ich den Bereich viel zu weit gefasst finde - wie soll ich mich denn da auf EINE Figur festlegen? *waaaah~* )

Wenn du Kultusminister wärst – was würdest du sofort ändern?
Zentralabitur, yeah :D

Was ist dein Schlusswort zu diesem Bildungsstöckchen?
Ich mag Bildung - ohne sie wären wir echt arm dran. Ich selbst lerne für mein Leben gern immer wieder dazu und kann mir nicht vorstellen, irgendwann damit aufzuhören :D


Das kleine Stöckchen ist jetzt müde und möchte nicht weggeworfen werden - man kann es aber gerne einfach einpacken und mitnehmen :)

Kommentare:

  1. Wuhuu, Soshi-Blögchen :D Und bei dir wars auch Geschichte, cool xD

    AntwortenLöschen
  2. @Chrissy: yo, Geschichte, die Geisel der Menschheit XD (wie passend das mein Tag heute mit 'nem Seminar namens "Geschichte und Literatur" begann *hehe*)

    AntwortenLöschen